Die Oberlid-Straffung

Im Bereich der Augen ist die menschliche Haut dem Alterungsprozess stärker unterworfen als in anderen Regionen. Eine vorzeitige Alterung der Augenumgebung nimmt dem gesamten Gesicht seine jugendliche Ausstrahlung. Oftmals ist es überschüssige Haut am Oberlid die ein mattes Aussehen vermittelt obwohl man sich fit fühlt.

Ziel einer Lidstraffung (Blepharoplastik) ist kein verändertes Aussehen es soll lediglich ein frischer und ausgeschlafener Blick wiederhergestellt werden. Eine Oberstraffung erfordert eine präzise Ausführung des Operateurs. Das Aestheticpoint-Team bietet Ihnen medizinische Leistungen auf höchstem Niveau. Unsere erfahrenen, qualifizierten plastischen Chirurgen operieren nach den neuesten Techniken und können auf eine hohe Patientenzufriedenheit zurückblicken. Die Grundlage für ein optimales Ergebnis ist eine professionelle Kommunikation zwischen der Patientin und dem erfahrenen Chirurgen. Ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck steht an erster Stelle. Hier wird auf jeden Patienten individuell eingegangen und chirurgisch Mögliches erklärt.

Eine Blepharoplastik ist ein minimaler Eingriff mit maximalem Effekt. Die Lidstraffung wird ambulant in einer lokalen Anästhesie mit Sedierung in unserem Eingriffsraum durchgeführt. In der Operation wird die überschüssige Haut präzise entfernt die darunter liegenden Fettpölsterchen ästhetisch adaptiert und durch besonders feine Nahttechniken beinahe narbenlos wieder verschlossen.

Bei einer Blepharoplastik ist keine Übernachtung nötig. Nach einer Ruhephase in unserem angenehmen Ambiente können Sie noch am selben Tag nach Hause gehen. Das ganzheitliche Nachsorgekonzept begleitet Sie bis zur Abgeschlossenen Heilung.

files/light_theme/images/aestheticpoint lidstraffung.jpg

Ablauf der Oberlid-Straffung

Unser Chirurgen Team klärt in einem persönlichen Gespräch ab ob die Oberlidstrafung überhaupt die richtige Therapie für Ihr Anliegen ist.

  • Konsultation mit medizinischer Abklärung und Beratung
  • wenn es die Patientin wünscht kann bei den richtigen Indikationen ein OP-Termin vereinbart werden
  • der Eingriff findet in unserem modernem Eingriffsraum statt, nach einer Ruhephase könne sie am selben Tag nach Hause gehen.
  • OP-Dauer ca. 30-60 Min.
  • keine Narkose notwendig
  • nach ca. 7 Tagen erfolgt die Nahtentfernung
  • Arbeiten ohne körperliche Anstrengung ist nach 1-3 Tagen möglich
  • das Nachsorgekonzept begleitet Sie bis zur abgeschlossenen Wundheilung
  • wir bitten Sie direktes UV-Licht zu meiden!
  • nach ca. 7-12 Tagen sollten Sie wieder gesellschaftsfähig sein

Nach ca. 14 Tagen ist die Behandlung komplett abgeschlossen.


Kontakt

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Tina Höller | 31.01.2013

Meine Mutter ist 46 Jahre alt und arbeitet als Altenfachbetreuerin nur in der Nacht.
Sie leidet sehr unter ihren hängenden Augenlidern, die ihr das Augen-offen-halten und in der Nacht arbeiten so schwierig machen.
Nun ist meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, sich die Lidoperation zahlen zu lassen, weil sie als 3-fache Mutter kaum das Geld aufbringen könnte.
Und auch wenn sie es könnte, würde sie es nie für sich sondern nur für uns, ihre Kinder ausgeben!

Liebe Grüße, Tina

Antwort von Dr. Victor Boulgaropoulos

LIebe Frau Tina

Wir werden schauen was mir machen können!!

 

 

Kommentar von irene matuella | 03.03.2013

Ich bbin 58 und meine Oberlider drücken auf die Augen dadurch sehe ich immer müde aus, und fühle mich auch so.
Was kostet bitte eine Straffung?
mfg.

Antwort von Dr. Victor Boulgaropoulos

Die Kosten liegen zwischen 900-1400€ je nach Operationstechnik und Aufwand.

 

Kommentar von Berger Ludwig | 09.10.2013

danke

Kommentar von Ines Hintermayr | 05.11.2013

Hallo!
Ich hatte bereits vor mehreren Jahren in Ungarn eine Augenlidstraffung durchführen lassen. Ich glaube aber, man könnte nochmals etwas daran verbessern und wollte daher wissen, ob es auch möglich ist, diese Operation nochmals durchführen zu lassen.

Danke im voraus!

Mit besten Grüßen!

Antwort von Dr. Markus-Johannes Handl

Sehr geehrte Frau Hintermayer

Danke für diese sehr gute Frage.
Eine Korrektur der Augenlidstraffung ist möglich. Wichtig ist es sich den voroperierten Befund gut an zu sehen um dann die richtige Operationstechnik zu wählen.
Gerne können Sie zu einer unverbindlichen Beratung kommen.

LG
Dr. Markus-Johannes Handl