Die Unterlid-Straffung

Ausgeprägte Unterlider geben dem Gesicht ein trauriges und "geschwollenes" Aussehen. Hier gilt es ganz klar zwischen den Augenringen und den Fettabsammlungen im Unterlid zu unterscheiden.

Durch eine Unterlid-Straffung wird erreicht dass der Gesichtsausdrück wieder frischer und vitaler wirkt: Ihr grundlegendes Aussehen wird nicht verändert.
Eine Unterstraffung erfordert eine präzise Ausführung des Operateurs und ist deutlich komplexer als die Oberlid-Straffung. Das Aestheticpoint-Team bietet Ihnen medizinische Leistungen auf höchstem Niveau. Unsere erfahrenen, qualifizierten plastischen Chirurgen operieren nach den neuesten Techniken und können auf eine hohe Patientenzufriedenheit zurückblicken. Die Grundlage für ein optimales Ergebnis ist eine professionelle Kommunikation zwischen der Patientin und dem erfahrenen Chirurgen. Ein ausführliches Beratungsgespräch ohne Zeitdruck steht an erster Stelle. Hier wird auf jeden Patienten individuell eingegangen und chirurgisch Mögliches erklärt.

Eine untere Blepharoplastik hat einen großen Effekt auf den müden Gesichtsausdruck. Die Unterlid-Straffung wird ambulant in einer lokalen Anästhesie mit Sedierung in unserem Eingriffsraum durchgeführt. In der Operation wird die überschüssige Haut präzise entfernt die darunter liegenden Fettpölsterchen ästhetisch adaptiert und durch besonders feine Nahttechniken beinahe narbenlos wieder verschlossen. Diese Operation kann auch transkonjuktival (durch die Innenseite des Auges) durchgeführt werden wo durch es keine sichtbaren Narben gibt.

Bei einer Blepharoplastik ist keine Übernachtung nötig. Nach einer Ruhephase in unserem angenehmen Ambiente können Sie noch am selben Tag nach Hause gehen. Das ganzheitliche Nachsorgekonzept begleitet Sie bis zur Abgeschlossenen Heilung.

Ablauf der
Unterlid-Straffung

Unser Chirurgen Team klärt in einem persönlichen Gespräch ab ob die Unterlidstrafung überhaupt die richtige Therapie für Ihr Anliegen ist.

  • Konsultation mit medizinischer Abklärung und Beratung
  • wenn es die Patientin wünscht kann bei den richtigen Indikationen ein OP-Termin vereinbart werden
  • der Eingriff findet in unserem modernem Eingriffsraum statt, nach einer Ruhephase könne sie am selben Tag nach Hause gehen.
  • OP-Dauer ca. 60-100 Min.
  • keine Narkose notwendig
  • nach ca. 7 Tagen erfolgt die Nahtentfernung
  • Arbeiten ohne körperliche Anstrengung ist nach 2-4 Tagen möglich
  • das Nachsorgekonzept begleitet Sie bis zur abgeschlossenen Wundheilung
  • wir bitten Sie direktes UV-Licht zu meiden!
  • nach ca. 10-14 Tagen sollten Sie wieder gesellschaftsfähig sein

Nach ca. 18 Tagen ist die Behandlung komplett abgeschlossen.



Kontakt

Einen Kommentar schreiben